17 Juni 2017

Bussard

Hallo, diesen Bussard stell ich zur Diskussion. Ich sah ihn heute bei Hameln. Er schien relativ
lange, schmale Flügel und einen langen Schwanz zu haben, die Oberseite schien
hellgrau....ich dachte ich hätte die Art schon im Feld richtig bestimmt, aber nach Analyse der
Bilder hab ich meine Meinung geändert. Was meint ihr? Jörg

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Vom Flugbild und den Proportionen her würde ich auf Wespe tippen.

LG Uwe

Anonym hat gesagt…

Mir scheint der Vogel ein junger Mäusebussard zu sein. Dafür sprächen der relativ lange Schwanz und die schmalen Handflügel. Für einen Wespenbussard wirkt die Hals-Kopf-Partie nicht schlank und zierlich genug; auch die Färbung des Unterflügels - soweit erkennbar - deutet meines Erachtens eher auf einen Mäusebussard als auf einen Wespenbussard hin.

Grüße
Malte Reineke